Kommunen können Verschuldung nur wenig reduzieren

Der deut­sche Staat hat dank der guten Kon­junktur Steuer­ein­nahmen in re­kord­ver­däch­tiger Höhe. Erst­mals seit 1950 kann der Staat seine Ver­schul­dung ef­fektiv senken, weil die Ein­nahmen die Aus­gaben im ersten Halb­jahr 2014 um rund 16,1 Mrd. Euro über­stiegen. Der Über­schuss der Ge­meinden und Ge­mein­de­ver­bände be­lief sich auf 5,3 Mil­li­arden Euro und fiel damit aber im Vor­jah­res­ver­gleich um knapp 1 Mil­li­arde Euro nied­riger aus. Der Rück­gang des Schul­den­standes machte sich darum auch we­niger stark auf Ebene der Kom­munen be­merkbar. Hier konnten die Städte und Ge­meinden in Deutsch­land ihre Ver­schul­dung nur um 59 Mio. Euro auf zur Zeit ins­ge­samt 135,1 Mrd. Euro ver­rin­gern.

Pres­se­mit­tei­lung De­statis

hostgator and ipage are top rated hosting companies, which focus to provide quality web hosting service.
Minimalist Joomla Templates designed by Joomla Hosting