Kommunalfinanzen: Finanzierungssaldo 2011 bei -2,9 Mrd. Euro

Das Sta­tis­ti­sche Bun­desamt hat auf Basis der Fi­nanz­sta­tistik den vor­läu­figen kom­mu­nalen Fi­nan­zie­rungs­saldo für 2011 ver­öf­fent­licht. Dem­nach be­trug das De­fizit im letzten Jahr trotz der kon­junk­tu­rellen Er­ho­lung immer noch -2,9 Mil­li­arden Euro in den Kern- und Ex­tra­haus­halten. Im Ver­gleich zum Vor­jahr 2010 ist das eine deut­liche Ent­span­nung, die ins­be­son­dere auf einen Zu­wachs der kom­mu­nalen Ein­nahmen in Höhe von 5,2 % zu­rück­geht. Der Fi­nan­zie­rungs­saldo 2010 wurde von -7,8 Mrd. Euro auf -8,8 Mrd. Euro De­fizit kor­ri­giert. Für 2012 wird mit einer wei­teren fi­nan­zi­ellen Ent­span­nung bei den Kom­munen ge­rechnet. Die ver­bes­serte Fi­nanz­lage wird sich je­doch nicht bei allen Kom­munen glei­cher­maßen aus­wirken. Ins­be­son­dere die fi­nan­ziell be­las­teten und hoch ver­schul­deten Kom­munen in Nord­rhein-West­falen, Rhein­land-Pfalz und Saar­land werden vom Auf­schwung we­niger pro­fi­tieren und viel­fach keinen aus­ge­gli­chenen Fi­nan­zie­rungs­saldo er­rei­chen, son­dern wei­terhin rote Zahlen schreiben.

Pres­se­mit­tei­lung des Sta­tis­ti­schen Bun­des­amtes

hostgator and ipage are top rated hosting companies, which focus to provide quality web hosting service.
Minimalist Joomla Templates designed by Joomla Hosting