Kommunale Schulden in Auslagerungen

Wie "Die Welt" vorab be­richtet, hat sich das Karl-Bräuer-In­stitut des Bundes der Steu­er­zahler in einer ak­tu­ellen Studie der Ver­schul­dung kom­mu­naler Aus­la­ge­rungen ge­widmet. Dem­nach finden sich 56 % der kom­mu­nalen Ver­bind­lich­keiten in aus­ge­la­gerten Be­rei­chen und nur 44 % in­ner­halb des Kern­haus­halts. Dies ist in­so­fern pro­ble­ma­tisch, als dass die Trans­pa­renz und Kon­trolle der selbst­stän­digen Or­ga­ni­sa­ti­ons­ein­heiten nur schwer si­cher­zu­stellen ist. In der Folge ver­lieren Bürger wie kom­mu­nale Ver­ant­wor­tungs­träger ein Stück weit die Über­sicht, wie es um die fi­nan­zi­elle Lage ihres "Kon­zerns Kom­mune" tat­säch­lich be­stellt ist. Dies deckt sich auch mit Er­geb­nissen des Kom­mu­nalen Fi­nanz- und Schul­den­re­ports der Ber­tels­mann Stif­tung (www.weg­weiser-kom­mune.de), wo­nach be­reits 2007 der Groß­teil kom­mu­naler Tä­tig­keiten in aus­ge­la­gerten öf­fent­li­chen Fonds, Ein­rich­tungen und Un­ter­nehmen (FEU) statt­findet. So werden mitt­ler­weile mehr als als die Hälfte der kom­mu­nalen Per­sonal- und In­ves­ti­ti­ons­auf­wen­dungen in Aus­la­ge­rungen ge­tä­tigt.

On­li­ne­ar­tikel "Die Welt"

Up­date: Die Ge­samt­studie ist on­line ver­öf­fent­licht und kann pdfhier beim Karl-Bräuer-In­stitut ab­ge­rufen werden.

hostgator and ipage are top rated hosting companies, which focus to provide quality web hosting service.
Minimalist Joomla Templates designed by Joomla Hosting